Dienstag, 29. August 2017, im Hotel Bildungszentrum 21, 4055 Basel

pdfProgrammflyer herunterladen2.47 MB

Programm Vormittag

ab 10.00 

Eintreffen der Teilnehmenden,
Kaffee und Croissants

10.30

Grussworte
Dr. Ruth Ludwig-Hagemann, Präsidentin Verein Stiftungsstadt Basel
Tobias Fischer, UBS, Hauptpartner des Basler Stiftungstags

 

Claudia Bandixen, Direktorin der Mission 21
Mission 21 als Agent of Change?
Die Rolle von religiösen Werten in der internationalen Projektarbeit Anschliessende Fragerunde moderiert von Rahel Walser, SRF

  Geführte Rundgänge zur Geschichte der Basler Mission/ von Mission 21 auf dem historischen Areal sowie Einblicke in das weltweit einzigartige Archiv
12.00  Lunch-Buffet im Garten
13.00

Start in den Nachmittag
Rahel Walser, SRF: Moderation des Programms und der Fragerunden im Anschluss an die Referate

Programm Nachmittag

13.10

Prof. Dr. Marcel Tanner
Erfahrungen aus internationalen Projekten des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Instituts und seiner assoziierten R. Geigy-Stiftung

 

PD Dr. Jan Bonhoeffer
Mehrwert schaffen durch modernes Management von Experten- und Datennetzwerken

 

Kurzpräsentationen der Stiftungen
Die Stiftungen, die mit Tischpräsentationen vor Ort sind, stellen sich kurz vor

  Kaffeepause und Zeit für die Tischpräsentationen der Stiftungen
15.40

Grussbotschaft
Dr. Conradin Cramer, Regierungsrat, Vorsteher Erziehungsdepartement Kanton Basel-Stadt

 

Prof. Dr. Dina Pomeranz
Neue Welt der Daten und Evaluationen: Was ist das Potenzial für Schweizer Stiftungen?

  Carte blanche: Roland Suter, Autor und Kabarettist
 

Podiumsgespräch mit allen Referenten, moderiert von Rahel Walser, SRF

 

Schlusswort und Dank an Dr. Hans Furer
Dr. David Jenny, Vorstand Verein Stiftungsstadt Basel

17.30 Apéro